Kategorien

Hersteller

Datenschutzerklärung

Stand: Mai 2018

  1. Wenn der Interessent und/oder Kunde nicht widerspricht, ist PHILU Präsente mit Pfiff! Werbemittelhandel Rabe berechtigt, die zur Angebotserstellung bzw. Auftragsdurchführung erforderlichen Daten zu speichern. Falls nicht anders vereinbart, können

    diese Daten für weitere Werbemaßnahmen genutzt werden. Unter personen-bezogenen Daten sind Informationen zu verstehen, die Ihrer Person zugeordnet werden können.

    Darunter fallen zum Beispiel Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer

    und Ihre E-Mail-Adresse.

  2. Da der Datenschutz bei PHILU einen hohen Stellenwert hat, halten wir uns

    bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung streng an die gesetzlichen Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes. Grundsätzlich können Sie unseren Internetauftritt und unsere mobile Applikationen nutzen, ohne personenbezogene Daten zu hinterlassen.

    Ihre persönlichen Daten und Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, dienen für die Abwicklung von Bestellungen, die Lieferung von Waren sowie für die Abwicklung der Zahlung. Außerdem benötigen wir Ihre Daten um Sie über Bestellungen, Produkte, Dienstleistungen und Angebote zu informieren. Wir nutzen dabei email-Werbung nur im gesetzlich zulässigen Umfang oder soweit Sie uns dazu eigens ermächtigt haben. Bei Anmeldung zum Newsletter wird Ihre E-Mail-Adresse für eigene Werbezwecke genutzt, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Die Abmeldung ist jederzeit möglich. Wir erheben, speichern und verarbeiten Ihre Daten für die gesamte Abwicklung der Angebotsphase und Ihres Auftrags.


  3. Ihre Daten werden lediglich zur Abwicklung eines Auftrags oder einer Angebotseinholung im notwendigen Umfang an Dritte (Hersteller/Lieferanten) weitergegeben, damit die Angebotsanfrage oder der Auftrags ordnungsgemäß abgewickelt werden kann. Eine Weitergabe an andere Verwerter erfolgt nicht.



Detaillierte Hinweise zur Datenverarbeitung

 1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Diese Datenschutzhinweise gelten für die Datenverarbeitung durch das verantwortliche Unternhmen: PHILU Präsente mit Pfiff! Werbemittelhandel Rabe, Inhaber Klaus Rabe, Wöschenhof 17, 22045 Hamburg, Email: kontakt@philu.net, Internet: www.philu.net, Telefon: +49 (0)40 69 21 97 14, Telefax: +49 (0)40 69 21 97 42

 

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck und deren Verwendung

a) Wenn Sie uns beauftragen und/oder eine Anfrage an uns stellen, erheben wir folgende Informationen:

- Anrede, Vorname, Nachname,

- Firmenname

- eine gültige E-Mail-Adresse,

- Anschrift, falls abweichend auch Lieferadresse

- Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobilfunk)

- Informationen, die für Bearbeitung und Durchführung des Auftrages notwendig sind

- Abrechnungsdaten, Angebotsdaten


b) Die Erhebung dieser Daten erfolgt,

- um Sie als unseren Kunden identifizieren zu können;

- um Ihnen entsprechend Ihrer Anfrage ein Angebot zu unterbreiten,

- um Sie im Rahmen des Auftrages angemessen beraten zu können;

- zur Korrespondenz mit Ihnen;

- zur Rechnungsstellung;

- zur Abwicklung von evtl. Gewährleistungs- und Haftungsansprüchen;

c) Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSG-VO zu den genannten Zwecken für die angemessene Bearbeitung des Angebotes/Auftrages und für die beidseitige Erfüllung von Verpflichtungen aus dem Auftrag erforderlich. Eine Nichtbereitstellung dieser Daten kann zur Folge haben, dass der Vertrag nicht geschlossen werden kann.

d) Die für die Bearbeitung und Durchführung des Auftrages von uns erhobenen perso-nenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist ge-speichert und danach gelöscht, es sei denn, dass wir nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSG-VO aufgrund von steuer- und handels-rechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentations-pflichten (aus HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder Sie in eine darüber hinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSG-VO eingewilligt haben.

2a.

Cookies und Widerspruchsrecht bei Direktwerbung

Als „Cookies“ werden kleine Dateien bezeichnet, die auf Rechnern der Nutzer gespeichert werden. Innerhalb der Cookies können unterschiedliche Angaben gespeichert werden. Ein Cookie dient primär dazu, die Angaben zu einem Nutzer (bzw. dem Gerät auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder auch nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern. Als temporäre Cookies, bzw. „Session-Cookies“ oder „transiente Cookies“, werden Cookies bezeichnet, die gelöscht werden, nachdem ein Nutzer ein Onlineangebot verlässt und seinen Browser schließt. In einem solchen Cookie kann z.B. der Inhalt eines Warenkorbs in einem Onlineshop oder ein Login-Status gespeichert werden. Als „permanent“ oder „persistent“ werden Cookies bezeichnet, die auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert bleiben. So kann z.B. der Login-Status gespeichert werden, wenn die Nutzer diese nach mehreren Tagen aufsuchen. Ebenso können in einem solchen Cookie die Interessen der Nutzer gespeichert werden, die für Reichweitenmessung oder Marketingzwecke verwendet werden. Als „Third-Party-Cookie“ werden Cookies bezeichnet, die von anderen Anbietern als dem Verantwortlichen, der das Onlineangebot betreibt, angeboten werden (andernfalls, wenn es nur dessen Cookies sind spricht man von „First-Party Cookies“).

Wir können temporäre und permanente Cookies einsetzen und klären hierüber im Rahmen unserer Datenschutzerklärung auf.

Falls die Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieses Onlineangebotes führen.

3. Weitergabe von Daten an Dritte

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Soweit dies nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSG-VO für die Abwicklung Ihrer Anfrage/Ihres Auftrages erforderlich ist, werden Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben. Hierzu gehört insbesondere die Weitergabe an Hersteller / Lieferanten / Konfektionierungsbetriebe. Wenn wir Ihnen Waren liefern, geben wir Ihre Daten an das beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit diese zur Lieferung benötigt werden.

Die weitergegebenen Daten dürfen von den Dritten ausschließlich zu den genannten Zwecken verwendet werden.

4. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

-gemäß Art. 7 Abs. 3 DSG-VO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf einer Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;

- gemäß Art. 15 DSG-VO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Die Auskunft umfasst auch die Kategorien von Empfängern, an die diese Daten weitergegeben werden und den Zweck und die Dauer der Speicherung.

- gemäß Art. 16 DSG-VO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

- gemäß Art. 17 DSG-VO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

- gemäß Art. 18 DSG-VO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSG-VO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

- gemäß Art. 20 DSG-VO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und

- gemäß Art. 77 DSG-VO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden.

 

5. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSG-VO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSG-VO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an kontakt@philu.net

Datenschutzerklärung zum Download